Als Nachfahren der hohen Herren von Landas, deren Wappen sie tragen, gehören die Bailliencourts, genannt Courcol, zu einer der ältesten Familien von Artois.

Der Beiname "Courcol" (Kurzhals) wurde einem Mitglied der Familie 1214 von Philippe-Auguste, König von Frankreich, als Auszeichnung für seine Taten in der Schlacht von Bouvines verliehen. Seit dieser Zeit lautet das Familienmotto: "fut par vertu Courcol" (durch Tugend zum Courcol).



Anfang des 20. Jahrhunderts hat Louis Soualle, Urgroßvater der derzeitigen Eigentümer, Château GAZIN erworben, das heute von seinen Nachfahren hingebungsvoll verwaltet wird.





Die Nachfahren von Louis Soualle sind sowohl väterlicher- als auch mütterlicherseits in fünfter Generation Eigentümer von Weingütern.